Tariferhöhung Basler Versicherung

Haftpflicht, Teilkasko, Vollkasko? Wer, wo, wieviel?

Tariferhöhung Basler Versicherung

Beitragvon RaZoR » Di 9. Dez 2014, 10:43

Hallo,

auf die Empfehlung aus diesem Forum hin habe ich meinen E150 bei der Basler Versicherung mit dem "American Van" Tarif versichert. Für die Saison 04-10 2015 wollen diese Gauner von mir ca. 15% mehr, obwohl ich mit der Schadenfreiheitsklasse besser eingestuft werde und damit ca 10% einsparen sollte. Als Grund wurde mir eine "allgemeine Tariferhöhung" genannt. Es ist mir egal, was sich im Einzelnen dahinter verbirgt, ich sehe es nicht ein, für die Versicherung mehr Geld zu bezahlen, obwohl ich auf dem Papier durch die SF-Einstufung besser gestellt werde.

Also habe ich mich an den geschmähten ADAC gewandt, dort sind alle meine anderen Fahrzeuge versichert. Weil der E150 nicht in den Typklassen gelistet ist muß ein Alternativfahrzeug gewählt werden, der ADAC nahm einen Chrysler Voyager. Also zahle ich jetzt ca. 25% weniger als bei der Basler Versicherung, und habe immer noch das gleiche Leistungspaket (HPF und TK mit EUR 150 SB).
Möglicherweise ist das nicht repräsentativ oder trifft auf jeden Econoline-Fahrer zu, aber in meinem Fall habe ich damit richtig Geld gespart.

Gruß
Mit meinem Bus, groß und breit, tank ich viel und fahr nicht weit.
RaZoR
Econoline Käufer
 
Beiträge: 16
Registriert: So 29. Dez 2013, 22:18

Zurück zu Econoline & Versicherungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron