Feinstaubplakette

Euro 2 oder Euro 1 oder schlechter oder? Was denn nun?

Beitragvon vanz6 » Mo 29. Jun 2009, 13:35

Hi! Ich habe heute meine Schadstoffplakette Euro 4 abgeholt. Es gibt eine Ausnahmegenehmigung für US Fahrzeuge ab 1993. Geht mal zu eurem Ford Händler. Er sollte allerdings ein bisschen Ahnung haben. Nicht TÜV/Dekra/Kues und wie die alle heißen. Obwohl die es auch wissen sollten. Tun sie aber nicht.
vanz6
 

Beitragvon Blue-V8 » Mo 29. Jun 2009, 15:18

danke für die info.
können sicher einige hier gebrauchen
Have a nice Day

E 150 ( 07/88 ) 194 PS 5,0 L ( 2,4 T LG,2,85 T GG )
E 350 Extended ( 07/84 ) 220 PS 7,6 L ( 2,7 T LG,3,5 T GG ) Benzin / LPG
Mustang GT ( 91 ) 5,0 Supercharged ca 330 PS
Benutzeravatar
Blue-V8
Administrator
 
Beiträge: 2717
Registriert: Do 26. Jul 2007, 19:15
Wohnort: Lgh/Hannover

Beitragvon TannenbaumAndy » Mo 29. Jun 2009, 15:39

was für eine ausnahmegenehmigung soll das in etwa sein, worauf bezieht die sich ?
ich kann jetzt damit leider nichts anfangen :roll:
bis bald Andy


94 er E 150,5,8 Liter
WoMo-Zul.grüne Plakette
Benutzeravatar
TannenbaumAndy
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 2336
Registriert: Do 7. Feb 2008, 12:59
Wohnort: Wandlitz bei Berlin

Beitragvon Blue-V8 » Mo 29. Jun 2009, 16:05

du hast doch auch ne grüne umweltplakette
Have a nice Day

E 150 ( 07/88 ) 194 PS 5,0 L ( 2,4 T LG,2,85 T GG )
E 350 Extended ( 07/84 ) 220 PS 7,6 L ( 2,7 T LG,3,5 T GG ) Benzin / LPG
Mustang GT ( 91 ) 5,0 Supercharged ca 330 PS
Benutzeravatar
Blue-V8
Administrator
 
Beiträge: 2717
Registriert: Do 26. Jul 2007, 19:15
Wohnort: Lgh/Hannover

Beitragvon Peddix » Mo 29. Jun 2009, 17:39

Ich habe auch eine, aber von einer Sonderregelung habe ich nichts mitbekommen. Mir wurde die Plakette aufgrund der Schlüsselnummer im Fahrzeugschein erteilt.

Gibt es von der Sonderregel vielleicht etwas schriftliches?
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

|E-150|Starcraft|EZ 12/94|5.8L|LPG
Benutzeravatar
Peddix
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1637
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:30
Wohnort: Riede

Beitragvon TannenbaumAndy » Mo 29. Jun 2009, 18:56

ich schließe mich da peddix an
bis bald Andy


94 er E 150,5,8 Liter
WoMo-Zul.grüne Plakette
Benutzeravatar
TannenbaumAndy
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 2336
Registriert: Do 7. Feb 2008, 12:59
Wohnort: Wandlitz bei Berlin

schlüsselummer ausgenullt

Beitragvon solarcontrol » Mo 14. Sep 2009, 16:17

Hallo beisammen, ich habe das Problem das ich im alten Fahrzeugbrief zwar nen Amerikanischen G-Kat eingetragen hatte aber die schlüsselnummer 00 eingetragen wurde. Damals hat da kein Hahn danach gekräht. Nachdem ich einen neuen Brief jetzt habe steht da natürlich immer noch die 00 drin , also Schadstoffklasse unbekannt, also nix mit einer Schadstoffplakette. Mein Eco ist Baujahr 1991. Wer weiss rat , Danke...
solarcontrol
 

Beitragvon Jörg » Mo 14. Sep 2009, 19:58

Hallo, Solarcontrol, stell dich doch bitte auch noch in entsprechender Rubrik vor. :wink:
Ich hab das so gemacht, dass ich mit altem Brief zu meinem Ford-Händler gegangen bin und dem das unter die Nase gehalten hab. Da der Eco ja ein Benziner ist und nachweislich einen G-Kat verbaut hat, hat mir der Meister auch gleich die grüne Plakette gegeben. Natürlich hab ich ihm das vorher auch noch vernünftig erklärt gehabt.
Wenn man das beim Finazamt mit der Steuer man auch immer so einfach hätte, aber das ist ein anderes Thema und gehört hier nicht rein...
Ex-Eco: E 150 / Bj.12/92 / 110kW / 5,0 L / 2,4t LG / 3,1t GG / Hightop / Mark III / dunkelblau

aktueller Eco:
E 150 / Bj. ??/92 / 147kW / 5,8 L / 2,6t LG / 3,039t GG /Hightop / 707 / Farbe: Ford State Blue Pearl
Benutzeravatar
Jörg
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1035
Registriert: Mi 25. Jul 2007, 19:46
Wohnort: Mölln / Lbg.

Feinstaubplakette

Beitragvon solarcontrol » Mo 14. Sep 2009, 22:13

Ja, Jörg, so ungefähr habe ich das ja auch gemacht, nur schreibt bei Uns jetzt die Stadtverwaltung jeden einzelnen Halter an, weil die ja im Computer der Zulassungsstelle genau sehen wer ne Plakette rechtmässig bekommt und wer nicht... Also ich denke wenn man da mal in ne Kontrolle kommt und die dann das KFZ Kennzeichen durch den PC jagen dann ist da ganz schnell klar was da Sache ist. Deswegen hab ich mir da halt mal Gedanken gemacht oder bin ich zu obervorsichtig ?
solarcontrol
 

Beitragvon Jörg » Di 15. Sep 2009, 11:49

Ich denke, dass das rechtens ist, denn ich habe einen Benziner und einen G-Kat. Feinstaub macht eigentlich nur ein Diesel, daher ist der ganze Mumpitz eigentlich sowieso schwach... Wie üblich eine weitere Art, dem Bürger, der die Plakette nicht drin hat schön ans Portemonaie zu gehen. Wenn die Regierung in allem so kreativ wäre...
Ex-Eco: E 150 / Bj.12/92 / 110kW / 5,0 L / 2,4t LG / 3,1t GG / Hightop / Mark III / dunkelblau

aktueller Eco:
E 150 / Bj. ??/92 / 147kW / 5,8 L / 2,6t LG / 3,039t GG /Hightop / 707 / Farbe: Ford State Blue Pearl
Benutzeravatar
Jörg
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1035
Registriert: Mi 25. Jul 2007, 19:46
Wohnort: Mölln / Lbg.

Beitragvon TannenbaumAndy » Di 15. Sep 2009, 18:29

hallo solarcontrol
schicke dir zum wochenende ne kopie vom dekra gutachten in dem steht das wenn der van als pkw versteuert wäre er die euro 1 hätte
damit bin ich als wohnmobil auf 300 € steuern runtergesetzt worden und habe die grüne plakette auch bekommen
muß das ding nur nochmal einscannen
bis bald Andy


94 er E 150,5,8 Liter
WoMo-Zul.grüne Plakette
Benutzeravatar
TannenbaumAndy
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 2336
Registriert: Do 7. Feb 2008, 12:59
Wohnort: Wandlitz bei Berlin

Beitragvon solarcontrol » Di 15. Sep 2009, 21:52

Hey echt Super das hier mal ein paar Statements kommen. Ich hab mein Eco, das ist ein Clubwagon Baujahr 1991 als LKW zugelassen, aber richtig ist natürlich das das Fahrzeug ein Benziner ist. Ja die ganze Sache mit Schlüsselnummer 00 und das nichtaushändigen einer Feinstaubplakette ist ein weiteres Indiz dafür das man ausgenommen oder schön zu Kasse gebeten werden kann. Also ich habe im Vorfeld wirklich schon allerhand versucht die 00 , also die Schlüsselnummer geändert zu bekommen und alle Möglichkeiten welche mir zur Verfügung standen ausgespielt, aber genutzt hat das nichts weder mit altem Brief , wo der Kat ja noch eingetragen war welchen ich auch zum Tüv mitgenommen habe sowie zur Dekra und was weis ich wen ich schon alles angerufen habe , da kam immer so eine Antwort wie - ja da kann man halt nix machen ...Das ist halt ein alter Wagen welchen Sie da fahren, also was ist denn das für ein dämliches Argument eines Tüv oder Dekra bzw. KÜS Mitarbeiters ??? Meint Ihr nicht auch ?aber ich bin gespannt auf das Dekra Gutachten ist das denn an ein Baujahr geknüpft ?
Gruß an alle Bernhard
solarcontrol
 

Beitragvon Globetrotter » Mi 16. Sep 2009, 15:11

ab welchem bj bekommt man denn die grüne plakette nicht mehr mit kat und 000?? :?:

mfg
Globetrotter
 

Feinstaubplakette

Beitragvon solarcontrol » Fr 18. Sep 2009, 16:33

Das Ausstellen einer Feinstaubplakette hat nur mit dem Kat und nichts mit dem Baujahr zu tun. Allerdings ist es ja in meinem Fall so das ich zwar nen Kat in meinem Fahrzeug habe, aber die Zulassungsstelle diesen nicht anerkannt hat. Somit hat die Zulassungsstelle meine Schlüsselnummer ausgenullt, was bedeutet = Emissionsklasse nicht bekannt = und wenn das so im Schein steht, man kennt ja die Deutsche Bürokratie, bedeutet das das man keine Schadstoffplakette offiziell bekommt. Was steht denn bei Dir im Schein ??
solarcontrol
 

Beitragvon Jörg » So 20. Sep 2009, 20:07

Also, ich hab auch die Doppelnull drinne...
Ex-Eco: E 150 / Bj.12/92 / 110kW / 5,0 L / 2,4t LG / 3,1t GG / Hightop / Mark III / dunkelblau

aktueller Eco:
E 150 / Bj. ??/92 / 147kW / 5,8 L / 2,6t LG / 3,039t GG /Hightop / 707 / Farbe: Ford State Blue Pearl
Benutzeravatar
Jörg
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1035
Registriert: Mi 25. Jul 2007, 19:46
Wohnort: Mölln / Lbg.

Beitragvon Globetrotter » Mo 21. Sep 2009, 01:15

ich auch und habe trotzdem eine grüne beim tüv bekommen!!!... komisch :?:
Globetrotter
 

Beitragvon mw-bau » Mo 21. Sep 2009, 20:01

Hallo
Habe eine Grünen Aufkleber bekommen ohne Probleme und kriege auch die EURO 2 Norm Eingetragen (Steuern von 720,- auf ca.340,- runter.
mw-bau
 

Beitragvon Peddix » Di 22. Sep 2009, 15:59

mw-bau hat geschrieben:Hallo
Habe eine Grünen Aufkleber bekommen ohne Probleme und kriege auch die EURO 2 Norm Eingetragen (Steuern von 720,- auf ca.340,- runter.


Ja das ist ja mal ein richtiges Glück !!!!!!!!!!!!!!
Das kennen wir hier im Forum normalerweise aber anders :cry:
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

|E-150|Starcraft|EZ 12/94|5.8L|LPG
Benutzeravatar
Peddix
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1637
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:30
Wohnort: Riede

Beitragvon mw-bau » Fr 25. Sep 2009, 21:14

Mann muß ja auch mal Glück haben !!!!!!!
Dafür muste ich neue Traggelenke und Bremsen einbauen und die Achsaufhängung muß auch noch gemacht werden wenn ich die Teile in Amerika bestellt habe.
mw-bau
 

Re: Feinstaubplakette

Beitragvon Centauro » Mo 2. Apr 2012, 09:54

So auch in Grün ab heute.
Danke Ford Melle !!
Tüv und Strassenverkehrsamt hatten abgewunken da ausgenullt !
Im Gegenteil die sagten sofort Ja und haben die auch schön reingeklebt :mrgreen:
Bild
Gruß Thomas
Ich wurde geboren, ohne es zu wollen.
Ich werde sterben, ohne dass ich es möchte.
So lasst mich wenigstens leben, wie ich es will !!
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!
Benutzeravatar
Centauro
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 13. Sep 2011, 00:02

Re: Feinstaubplakette

Beitragvon Blue-V8 » Mo 2. Apr 2012, 18:39

Glückwunsch
Have a nice Day

E 150 ( 07/88 ) 194 PS 5,0 L ( 2,4 T LG,2,85 T GG )
E 350 Extended ( 07/84 ) 220 PS 7,6 L ( 2,7 T LG,3,5 T GG ) Benzin / LPG
Mustang GT ( 91 ) 5,0 Supercharged ca 330 PS
Benutzeravatar
Blue-V8
Administrator
 
Beiträge: 2717
Registriert: Do 26. Jul 2007, 19:15
Wohnort: Lgh/Hannover

Re: Feinstaubplakette

Beitragvon Peddix » Sa 21. Apr 2012, 18:43

Ich habe meine Plakette nicht reinkleben lassen. Kann ich also auch noch weiterverwenden, wenn ich mal eine neue Windschutzscheibe bekommen sollte :D
Aber dir einen herzlichen Glückwunsch 8)
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

|E-150|Starcraft|EZ 12/94|5.8L|LPG
Benutzeravatar
Peddix
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1637
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:30
Wohnort: Riede

Re: Feinstaubplakette

Beitragvon Meletz » So 22. Apr 2012, 14:14

Hallo Leute!

Ich habe meinen Dicken zugelassen aber Leider Keine Plakette bekommen...
Bei mir steht ausgeschrieben: Schadstoff klasse unbekannt...
Der Ford Händler der auf Ford USA spezialisiert ist in Stuttgart hat gesagt bis 93bj wirds problematisch... er meint
das selbe wie der tüv in meiner arbeit: sonder abgas Untersuchung, kostet 1000 Euro -.-

Gibt es nicht eine andere Möglichkeit?? mein Dicker ist bj. 89 5L V8 LPG und Kat...

Gruß Samy
Meletz
 

Vorherige

Zurück zu Econoline & Steuern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron