KFZ-Versicherung..Gibts Gute und Vernuenftige Anbieter?

Haftpflicht, Teilkasko, Vollkasko? Wer, wo, wieviel?

KFZ-Versicherung..Gibts Gute und Vernuenftige Anbieter?

Beitragvon Lehmann » Di 30. Okt 2007, 12:25

Hy Friends!
Versicherung..sicher auch ein Thema, das den einen oder anderen beschaeftigt!
Nun Meine Frage dahingehend: Welche Versicherungsart habt ihr? Nur Teilkasko..oder auch Vollkasko..unabhaengig vom Fahrzeugalter?
Ich war einige Jahre bei der HDI, dann Signal Iduna, dann zur Zeit bei DA-Direkt! Ersparnis zur Signal Iduna: knapp die Haelfte! Alles Teilkasko, und Wohnmobil.
So long Stefan
Lehmann
 

Beitragvon Ben » Mi 31. Okt 2007, 09:44

Guten Morgen Stefan,

gute Idee das Thema Versicherungen!

Also ich bin derzeit bei der Kravag versichert, nur Haftpflicht. Was eine Teilkasko dort kosten würde, weiß ich nicht.

Ich habe von einem anderen Versicherer (Name nicht mehr bekannt) die Antwort bekommen: "Eine Teilkasko können wir Ihnen aufgrund des Fahrzeugalters nicht anbieten".

Da habe ich mir dann auch nur gedacht "alles klar", wenn meiner Baujahr 87 wäre, könnte ich das verstehen.

Gruß,
Ben
http://www.econoline-forum.de

ohne Econoline
Historie: 1997er E-150 4.6L V8 mit Sherrod Umbau
Ben
Gründer des Forums
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 11:36
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Jörg » Mi 31. Okt 2007, 11:13

Es gibt mehrere spezielle Wohnmobilversicherungen, die relativ günstig versichern. Der Haken an der Sache: US-Fahrzeuge oder aber Fahrzeuge mit einem Alter über 12 Jahre bei Eintritt in die Versicherung sind ausgeschlossen.
Eine von denen hieß glaube ich Reisemobilversicherung oder so.
Bei meiner Versicherung, bei der ich sonst alle hab sollte ich den Van nach Neupreis versichern. Begründung: An Wohnmobilen wird im Laufe der Zeit so viel verändert und somit der Wert gesteigert, dass der Neuwert somit gehalten oder überschritten wird. *die spinnen doch, beim Unfall zahlen die bestimmt nicht den Neuwert*
Ich bin jetzt bei der HUK, da die nach dem tatsächlichen Wert versichern und somit zur Zeit das günstigste waren. HUK 24 ist noch einen kleinen Tick günstiger. Kann man dort auch online berechnen lassen.

@Ben, vielleicht sollten wir hier auch noch differenzieren: Fahrzeuge mit Wohnmobilzulassung (auch wenn sie laut Finanzamt keine solchen sind) und LKW. Sollten wir evtl. das Thema dementsprechend umbenennen, oder was meinst? Ach ja, bei Büro und Konferenzfahrzeugen muss man wohl mit dem Versicherer abklären, wie der das Fahrzeug versichert.
Ex-Eco: E 150 / Bj.12/92 / 110kW / 5,0 L / 2,4t LG / 3,1t GG / Hightop / Mark III / dunkelblau

aktueller Eco:
E 150 / Bj. ??/92 / 147kW / 5,8 L / 2,6t LG / 3,039t GG /Hightop / 707 / Farbe: Ford State Blue Pearl
Benutzeravatar
Jörg
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1036
Registriert: Mi 25. Jul 2007, 19:46
Wohnort: Mölln / Lbg.

Versicherung

Beitragvon Lehmann » Mi 31. Okt 2007, 12:10

Danke fuer die info, wegen Versicherung...Greetz Stefan
Lehmann
 

Beitragvon fordvan » Sa 5. Apr 2008, 02:23

Fahre jetzt seit 10 Jahren mit der Mecklenburgische
Versicherung der Ford lief früher unter SonderKfz/BüroKfz
in der Versicherung jedoch als Wohnmobil, jetzt ist er als
Anderes Fahrzeug eingestuft Steuermäßig und Versicherungs-
technich immer noch Wohnmobil mit Haftpflicht ganz günstig 8)
Gruß Roland
Benutzeravatar
fordvan
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 84
Registriert: So 30. Mär 2008, 16:11
Wohnort: Lübeck

Beitragvon TannenbaumAndy » Sa 5. Apr 2008, 09:48

hallo leute
al
so ich bin bei der DAS mit womo zul. bei 45% =96,35 €
mit 150 € selbstbeteiligung =69,43 €
macht zusammen =165,78€ halbjählich
die teilkasko habe ich mit reingenommen da bei uns viele unfälle im ort duch wild schaden entsteht.durch die vielen wälder ringsrum .mußte schon mehrmals notbremsungen hinlegen deswegen.dabei hab ich die tierchen lieber auf dem teller als auf der haube. :lol: schade das die bullfänger nicht mehr eingetragen werden sonst wäre der schon längst dran.
bis bald Andy


94 er E 150,5,8 Liter
WoMo-Zul.grüne Plakette
Benutzeravatar
TannenbaumAndy
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 2336
Registriert: Do 7. Feb 2008, 12:59
Wohnort: Wandlitz bei Berlin

meine versicherung..

Beitragvon Lehmann » Mo 7. Apr 2008, 17:58

ist die DA-Direkt
Tarifbeitrag 100% 368.55
+3% Ratenzahlungszuschlag 11.06
zusammen 379.61

davon 45% Beitragssatz 170.82
Beitrag gemaess Zahlungsweise 85.42 Haftpflichtbeitrag.


Fahrzeugverasicherung (TK)
Beitrag gemaess Zahlungsweise 50.40


Ergibt: 135.82 Halbjaehrlich


Ich denke , damit kann man leben...

Gruesse aus dem Schwabenlaendle...Stefan
Lehmann
 

Beitragvon JanMaker » Di 27. Mai 2008, 08:45

Guter Ansatz :D

Unsere anderen Autos sind auch bei DA-Direkt versichert, jetzt hab ich auch einen Anhaltspunkt für den Dicken

DANKE
Bis Bald
Ute & Jörg die JanMaker
------------------------------
E 150 High Top by Glaval Bj. 95 / V8 5,8l / 154 kW
Custom Delux Fordor Sedan Bj. 51 V8 3,9L Flathead (8BA) und FORDOMATIC
schraubst du noch oder fährst du schon FORD
Benutzeravatar
JanMaker
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1121
Registriert: So 25. Mai 2008, 04:01
Wohnort: Neuherberg bei Rothenburg ob der Tauber


Zurück zu Econoline & Versicherungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast