Code 5C983 "Deaktivierungsschalter-Tempomat"

Es muß etwas ausgetauscht werden? Dann hier rein!

Code 5C983 "Deaktivierungsschalter-Tempomat"

Beitragvon serkus » Mi 16. Jan 2008, 18:36

Vielen Dank für die sehr freundliche Wilkommen.
Bitte ignorie und entschuldige die Rechtschreibfehlern von mir. Deutsch ist nicht meine Muttersprache.

Wie schon mal erwähnt habe ich meiner Van in USA vom erst Besitzer gekauft und hate meiiner Kontaktdaten dort hinterlassen. Im letzten Jahr habe ich von Ford ein Rückrufbrief bekommen und mich in Hamburg bei
Autohaus Krüll angemeldet. Dort haben die kostenlos einige Teile gewechselt. Hinterher habe ich gehört dass viele Ford Modelle betroffen sind. Einige Modelle: Econolines Bj.1992-2003, F Series 1993-2003 und einige SUV`s und klein Vans. Vielleicht habt ihr auch diesen Brief bekommen, aber wenn nicht bitte prüft mal ob Ihr auch betroffen seid.
Brief ist wie folgt:
Gruss Serkus
/Edit Ben: Grafik siehe unten/
serkus
 

Beitragvon Ben » Mi 16. Jan 2008, 22:04

Hallo Serkus,

sei doch so nett und schicke mir den Brief nochmal in hoher Auflösung per E-Mail, ich stelle ihn dann hier erneut ein. So kann man ihn recht schlecht lesen :wink:

Danke und Gruß,
Ben
http://www.econoline-forum.de

ohne Econoline
Historie: 1997er E-150 4.6L V8 mit Sherrod Umbau
Ben
Gründer des Forums
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 11:36
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ben » Do 17. Jan 2008, 15:44

Hier das Schreiben von Serkus nochmal. Ich wundere mich allerdings etwas, da vom Econoline dort nichts steht?


Bild
http://www.econoline-forum.de

ohne Econoline
Historie: 1997er E-150 4.6L V8 mit Sherrod Umbau
Ben
Gründer des Forums
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 11:36
Wohnort: Hamburg

Beitragvon serkus » Fr 18. Jan 2008, 09:00

Deshalb habe ich es damals ignoriert aber dann habe ich nochmals einen Brief bekommen. Man hat mir erzält dass der brannt ursachende Schalter von "Texas Instrumnts" wurde auch in Econolines eingebaut. Problem ist so;dieser Schalter ist unglücklicheweise nähe von Bremsflüsigkeitsbehälter platziert und bei Bremsung oder defekte Leitung laüft die Bremsflüsigkeit in diesem Schalter rein und brennt es. Auch bei parkende Zustand.
Ford Krül hat bei meinen Econoline ganzen Schalter und einige Verkabelung gewechselt. Ford Krüll hat in Ruhrstr. 63 Altona-Hamburg einer Abteilung für die U.S Autos und zuständig für die Bearbeitung solche Reklamationen in Hamburger Umland.
Gruß Serkus
serkus
 

Beitragvon Ben » Fr 18. Jan 2008, 09:17

Okay, verstehe...

Aber was für ein Schwachsinn, dass der Econoline dort nicht mit aufgeführt ist. Mal ehrlich, da brauchen die sich ja nicht zu wundern, wenn man auf so ein Schreiben nicht reagiert. *Kopf schüttel*

Naja, mit einem Anruf bei Krüll sollte man ja schnell in Erfahrung bringen können, ob das eigene Fahrzeug betroffen ist.

Gruß,
Ben
http://www.econoline-forum.de

ohne Econoline
Historie: 1997er E-150 4.6L V8 mit Sherrod Umbau
Ben
Gründer des Forums
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 11:36
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ben » Mo 11. Feb 2008, 12:25

Habe gerade mit Ford telefoniert, siehe da, mein Econoline ist von der Rückrufaktion ebenfalls betroffen :cry:

@ serkus: Wie lange hat der Austausch bei Krüll gedauert?

Gruß,
Ben
http://www.econoline-forum.de

ohne Econoline
Historie: 1997er E-150 4.6L V8 mit Sherrod Umbau
Ben
Gründer des Forums
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 11:36
Wohnort: Hamburg

RE: (Kein Betreff)

Beitragvon Darius » Mo 11. Feb 2008, 13:10

mein ersatz kabel liegt schon bei Ford Beck,nur aus gesunheitlichen gründen hab ich noch nicht geschaft dahin zu fahren!

Gruß Darius
Ex- E 150/Bj.99'/5,4L V8/194KW...
Neu-E 150/Bj.00'/5,4L V8/194KW...
...Cosworth,der mit dem Golf tanzt...
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe
Benutzeravatar
Darius
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1738
Registriert: Do 9. Aug 2007, 21:12
Wohnort: Lüdenscheid

Beitragvon Mtech-Indi » Mo 11. Feb 2008, 13:12

Hallo,

gilt das für alle neueren Modelle?
Habe mir jetzt einen neuen zugelegt mit 5,4 Liter Hubraum, Tritron Generation, muß der auch zurück?
Gruß at all
Harald
Mtech-Indi
 

Beitragvon serkus » Mo 11. Feb 2008, 14:28

Habe gerade mit Ford telefoniert, siehe da, mein Econoline ist von der Rückrufaktion ebenfalls betroffen

@ serkus: Wie lange hat der Austausch bei Krüll gedauert?


Hallo Ben,
ich habe es morgen um 08.00 Uhr abgegeben und nachmittag wieder abgeholt. Vorausgesetz, die Teile sind im Lager
serkus
 

Beitragvon serkus » Mo 11. Feb 2008, 14:43

Hallo Harald,
einige Econolines Bj. 1992 - 2003 sind betroffen. Beste Auskunft kansst du v. Ford Werke erhalten. Telefon:( 0221) 90-3 3333
(siehe Schreiben von Ford unten)

Grüß
Serkus
serkus
 

Beitragvon TannenbaumAndy » Mo 11. Feb 2008, 21:19

hallo an alle
also mein 92 er ist nicht betroffen da ich dieses teil nicht im van verbaut habe,mein kumpel sein van hatte deswegen gebrannt ist ein 94er haben dann beide fahrzeuge verglichen und mein bremssystem ist anders aufgebaut ,erhat es dann wechseln lassen und bei seinem explorer war das selbe problem und teil wie im van und wurde auch von ford ausgetascht aber die rückrufaktion kam erst nachdem sein van im motorraum gebrannt hatte ist gibt wohl doch unterschiede
bis bald Andy


94 er E 150,5,8 Liter
WoMo-Zul.grüne Plakette
Benutzeravatar
TannenbaumAndy
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 2336
Registriert: Do 7. Feb 2008, 12:59
Wohnort: Wandlitz bei Berlin

Beitragvon Mtech-Indi » Di 12. Feb 2008, 23:06

Hallo,

ein DANKE an Serkus für die Nummer von Ford, mein 97er Modell ist ebenfalls betroffen!
Bin mal gespannt vielleicht geht dann der Tempomat wieder :D

Gruß at all
Harald
Mtech-Indi
 

Beitragvon serkus » Mi 13. Feb 2008, 09:24

Hallo Harald,
Mit Tempomat habe ich auch mal ärger gehabt. Es war so:
- erst Airbag Lampe hat geblickt (paar Monate lang habe ich es ignoriert)
- danach plützlich HUpe war weg. Danach Alarmanlage nicht mehr gehupt (obwohl ich eine zusätzliche HUpe habe)
- Nach Austausch von die oben bekante Kabelgeschichte habe ich festgestellt Tempomat hat immer noch nich funktioniert.

ich war sauer und hilflos. Ich habe in eine Forum aus USA gelesen, dass man soll die Spule untem Lenkrad tauschen(Part no: F3UZ*14A664*B, AKA airbag sliding contact oder clock spring). Diese Teil bekomt man in Deutschland nur über Ford und es ist über 200€. Meiner BRuder aus USA hat es mir in einer Briefumschlag hier übergeschickt. Dort kostet diese Teil 83 USD incl. Tax. Ich habe es selbst gewechselt (mit HIlfe v. CHILTON Reparatur BUch) danach war alles perfect :D
serkus
 

Beitragvon Huepfer0205 » Do 14. Feb 2008, 11:21

na siehe da

hab grad mit ford deutschland telefoniert und die erste aussage dazu war wenn ich kein schreiben bekommen habe dann bin ich auch nicht betroffen.
aber als er dann über meine fahrgestellnummer nachgeschaut hat hat er festgestellt das ich doch betroffen bin.

gruß martin
Huepfer0205
 

Beitragvon cornix » Do 27. Mär 2008, 16:53

Hab heute auch ein Schreiben bekommen... Witzig, so viele Jahre laeuft er und brennt nicht und dann soll man sowas innerhalb von nem Monat austauschen lassen *kopfschuettel*

bei mir ist der Brief uebrigens von offizieller stelle, also vom Bund und nicht von Ford selbst...
cornix
 

Beitragvon Cuddly1981 » Do 27. Mär 2008, 17:45

Hab heute auch so ein schreiben in einem Gelben Briefumschlag bekommen. Absender kam aus Flensburg, dachte das ist bestimmt nichts Gutes! Jetzt muß ich auch zum Fordhändler fahren!
Benutzeravatar
Cuddly1981
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:21
Wohnort: Riederich

Beitragvon Don Corleone » Do 27. Mär 2008, 17:56

:oops: Hallo zusammen,so ein brief habe auch bekommen,und sofort Ford Beck angerufen und fax geschicht,er sagt kein panic teil wird bestellt und wir werden ein termin in die nächste zeit,übrigens mein tempomat funk auch nicht,ich hoffe dass auch in ordnung wird.ciao :lol:
E 150 /5,7 liter/209 ps/Starcraft/wohnmobilzul./grüne plakette lpg prins ´93 Bj
Benutzeravatar
Don Corleone
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 327
Registriert: Mi 18. Jul 2007, 19:27
Wohnort: 98617 Helmershausen

RE: (Kein Betreff)

Beitragvon Darius » Do 27. Mär 2008, 18:01

Jo,hab ich auch heute bekommen! Hat mich meine frau geschockt!!! Schickt mit SMS "Du hast Gelben Brief bekommen", gelbe kommen eintlich von Gericht:-)
Habe frist bis 24.04! Muß ich doch mal zu Ford Beck fahren wo mein ersatz kabel auf mich wartet.

Gruß Darius

Ps.Bei nicht funktionierenden Tempomat,an dem bremskraftverstärker ist der stecker,viele Amis haben einfach den abgemacht und waren fertig damit!
Ex- E 150/Bj.99'/5,4L V8/194KW...
Neu-E 150/Bj.00'/5,4L V8/194KW...
...Cosworth,der mit dem Golf tanzt...
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe
Benutzeravatar
Darius
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1738
Registriert: Do 9. Aug 2007, 21:12
Wohnort: Lüdenscheid

Beitragvon Huepfer0205 » Do 27. Mär 2008, 18:26

hab heut auch einen brief bekommen.

gleich mal ein termin in stuttgart ausgemacht für morgen.
bin ja mal gespannt wie lang die brauchen.

gruß martin
Huepfer0205
 

Beitragvon Econoline-lll » Do 27. Mär 2008, 18:39

ich ebenfalls heute !
bin aus allen wolken gefallen weil da steht :
"..... bis zum 24.04.2008 ...... in eine Ford Vertragswerkstatt bringen, um die Arbeiten zu dieser Rückrufaktion durchführen zu lassen. Wird der Termin nicht wahrgenommen, veranlasst das KBA die Betriebsuntersagung durch die örtlich zuständige Zulassungsbehörde. "

auf deutsch : wenn nix repariert wird, dann werden die plaketten abgekartzt und der Eco stillgelegt !!!

so weit wollen wir`s aber nicht kommen lassen, oder ?

ich bin gerade wegs zu meiner FORD werkstatt, habe dort eine kopie meines Kfz-scheines hinterlegen müssen. daraufhin bestellen sie die teile, und ich bekomme dann sofort einen reparaturtermin.

gruß
Zuletzt geändert von Econoline-lll am Do 27. Mär 2008, 18:47, insgesamt 1-mal geändert.
Econoline-lll
 

Beitragvon Econoline-lll » Do 27. Mär 2008, 18:46

hat`s jemand schon machen lassen ? was genau wird da eigentlich ausgetauscht ??

gruß
Econoline-lll
 

RE: (Kein Betreff)

Beitragvon Darius » Do 27. Mär 2008, 20:23

So viel ich weiß wird der kabel der an Bremskraftverstärker dran ist ausgetauscht oder kommt noch einer dran,oder so!
Ex- E 150/Bj.99'/5,4L V8/194KW...
Neu-E 150/Bj.00'/5,4L V8/194KW...
...Cosworth,der mit dem Golf tanzt...
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe
Benutzeravatar
Darius
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1738
Registriert: Do 9. Aug 2007, 21:12
Wohnort: Lüdenscheid

Beitragvon Mtech-Indi » Do 27. Mär 2008, 22:33

Lol, ich habe heute auch Post bekommen!! :D
Habe es vor 1 Woche machen lassen, der wechselt einen Schalter, dauert ca. 1 Stunde.
Jetzt wollen die nur eine Bestätigung, jetzt darf ich wieder hin und das ganze unterschreiben lassen.
:cry:
Mtech-Indi
 

Beitragvon Peddix » Fr 28. Mär 2008, 18:21

also, ich wundere mich, dass ihr alle erst jetzt ein Schreiben bekommt. Ich war mit dem Van schon im Juni 2007 in der Werkstatt wegen der Rückrufaktion eines Deaktivierungsschalters für das Geschwindigkeitsregelsystem.

Ich hoffe, ich bekomme nicht nochmal ein Schreiben :)
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

|E-150|Starcraft|EZ 12/94|5.8L|LPG
Benutzeravatar
Peddix
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1637
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:30
Wohnort: Riede

Beitragvon Huepfer0205 » Fr 28. Mär 2008, 18:59

servus

so war heute in vaihingen.
naja leider wurde die aktion nicht durchgeführt da die nur eine anleitung haben wenn der schalter am bremskraftverstärker sitz so wie es bei den neueren modellen ist. da meiner ein 92er ist sitz der schalter am unterboden unterm fahresitz vorm bremsverteiler auf einem t-stück.
tja und nun waren sich die herren dort nicht mehr sicher ob das bei dem fzg auch zutrifft.
der mechaniker wollte dann einfach mal tauschen und als der alte schalter nicht raus ging hat er gemeint bevor er was kaputt macht und ich dann nicht mehr heim fahren kann hört er mal auf und sichert sich mal ab und lässt von seinem chef abklären ob die aktion auch wirklich durchzuführen ist. wird dann wohl darauf hinlaufen das ich dann nochmal hin muss und wenn dann was kaputt geht haben die wohl pech gehabt.
im schlimmsten fall muss man das t-stück mit tauschen und die bremsanlage entlüten.
ist ja im prinzip keine große sache die aktion da kommt ein anderer schlater rein und ein adapterkabel wird dazwischen gesteckt. eigentlich eine arbeit von 10min. ;-)

gruß martin
Huepfer0205
 

Beitragvon Cuddly1981 » Fr 28. Mär 2008, 21:59

War heute auch bei meinem Ford-händler. Habe auch so eine anleitung bekommen, und siehe da, bei mir sitzt der schalter auch im fußraum und meiner ist Bj 94.

Da ich Sessionnummer ab 1.5. habe, kann ich nicht zu meinem Fordhändler fahren!
Benutzeravatar
Cuddly1981
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:21
Wohnort: Riederich

Beitragvon TannenbaumAndy » Sa 29. Mär 2008, 07:51

Hallo Leute
auch ich habe gestern vom KBA- Flensburg die aufforderung bekommen bei Ford meine Teile am Tempomaten ausechseln zu lassen.genau wie ihrbis zum 24.4..da bekommt schon einen schreck wenn einem so ein gelber brief ins haus flattert.muß mich nun erst mal schlau machen wer sowas in berlin macht,den ich weiß mein kumpel der schon letzten sommer diese aufforderung bekamm weigerten sich einige ford werkstätten diese arbeit auszuführen ,wegen der kosten .aber wie ich lese ging es bei euch alles glatt .oder gab es da auch anfangs probleme?mache mich montag gleich auf die suche,denn wir wollendoch nicht das uns die herren den wagen von amts wegen stilllegen.also dann allen ein schönes und sorgenfreies wochenende :lol:
bis bald Andy


94 er E 150,5,8 Liter
WoMo-Zul.grüne Plakette
Benutzeravatar
TannenbaumAndy
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 2336
Registriert: Do 7. Feb 2008, 12:59
Wohnort: Wandlitz bei Berlin

Beitragvon Chipmunk » So 30. Mär 2008, 14:47

TannenbaumAndy hat geschrieben:Hallo Leute
auch ich habe gestern vom KBA- Flensburg die aufforderung bekommen bei Ford meine Teile am Tempomaten ausechseln zu lassen.genau wie ihrbis zum 24.4..da bekommt schon einen schreck wenn einem so ein gelber brief ins haus flattert.muß mich nun erst mal schlau machen wer sowas in berlin macht,den ich weiß mein kumpel der schon letzten sommer diese aufforderung bekamm weigerten sich einige ford werkstätten diese arbeit auszuführen ,wegen der kosten .aber wie ich lese ging es bei euch alles glatt .oder gab es da auch anfangs probleme?mache mich montag gleich auf die suche,denn wir wollendoch nicht das uns die herren den wagen von amts wegen stilllegen.also dann allen ein schönes und sorgenfreies wochenende :lol:


Habe das selbe Problem, ich versuche es demnächst bei Kroymans (ehem. Lorenz) in der Buschkrugallee, die haben mal Amis importiert und repariert.
Nachtrag: Bin heute freundlichst bei Dinnebier in der Holzhauser Str. bedient worden, Teil wird bestellt, Anruf erfolgt zwecks Einbautermin, sehr nett!- Am 16.04.08 war es dann soweit, der Verursacher wurde eliminiert, ich als Kunde zufriedengestellt, was will man mehr?!
Zuletzt geändert von Chipmunk am Mi 16. Apr 2008, 14:50, insgesamt 2-mal geändert.
Econoline 150, am 13.11.1992 in Loraine (Illinois) geboren,5.0 EFI,V8,138kW,2.5t/3.04t
Benutzeravatar
Chipmunk
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 186
Registriert: Di 11. Dez 2007, 17:32
Wohnort: 13437 Berlin-Wittenau

RE: (Kein Betreff)

Beitragvon Darius » So 30. Mär 2008, 17:32

Das problem ist,es muß ein Ford Werkstett sei! Alle andere kriegen es nicht bezahlt von Ford Werke! Und nicht alle Ford Händler haben da für erlaubnies Amis auf Garantie zu repariren!

Gruß Darius
Ex- E 150/Bj.99'/5,4L V8/194KW...
Neu-E 150/Bj.00'/5,4L V8/194KW...
...Cosworth,der mit dem Golf tanzt...
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe
Benutzeravatar
Darius
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1738
Registriert: Do 9. Aug 2007, 21:12
Wohnort: Lüdenscheid

Beitragvon TannenbaumAndy » So 30. Mär 2008, 18:00

hallo leute
würde mich mal interewssieren ob es auch die modelle vor 92 betrifft mit dieser rückrufktion,kann da jemand weiterhelfen?werde morgen mal eine ford werkstatt hier im umland damit konfrontieren,mal sehen was die dazu sagen.wenn nicht muß ich mich in berlin umsehen.wie waren die reaktionen der händler bei denen das schon gemacht wurde,wurde erst rumgedruckst oder wurde mann als kunde vernünftig behandelt? :cry: :lol:
bis bald Andy


94 er E 150,5,8 Liter
WoMo-Zul.grüne Plakette
Benutzeravatar
TannenbaumAndy
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 2336
Registriert: Do 7. Feb 2008, 12:59
Wohnort: Wandlitz bei Berlin

Nächste

Zurück zu Rückrufaktionen, etc.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron