Stoßdämpfer wechseln

Erfahrungsberichte ,wie wirds gemacht?

Stoßdämpfer wechseln

Beitragvon MAC » Do 9. Mai 2013, 17:21

nachdem ich mit ca. 130´Meilen noch die ersten Dämpfer hatte, habe ich die heute getauscht und so geht´s bzw. so habe ich das gemacht:
Aufbocken, Rad runter und die Achse mit dem Wagenheber stützen.
Vorne: oben mit einer etwas längeren 14er Nuß die Mutter abschrauben, am Stoßdämpfer gegenhalten, falls da nix is zum gegenhalten, einfach mit Crimpzange kräftig quetschen, kommt ja eh auf den Schrott.
Oder Variante Tigerflex, siehe unten.
Unten mit 18er Nuß die Mutter abschrauben. Stoßdämper unten zur Seite drücken, abziehen, neuen rein, festschrauben, fertig.

Hinten: Da kommt Freude auf. Rechts ist direkt über dem Dämpfer ein Blech, links der Tank. Man kommt oben an die Mutter mit einem 14er Gabelschlüssel so gut wie gar nicht ran.
Tigerflex, elektr. Fuchsschwanz oder wie man das auch immer nennen will nehmen und gutes Metallsägeblatt, z.B. Makita. Gewindestab am Dämpfer oben abschneiden und das war´s.
Unten den Bolzen mit 18er Nuß abschrauben, Dämpfer raus, neuer rein und oben den Gummi die Unterlegscheibe und die Mutter drauffummeln, Bolzen rein, alles festziehen, fertig.

So, wer jetzt auch die Dämpfer tauschen will, eigentlich kein Problem und schnell erledigt. Habe übrigens Monroe von Rockauto verbaut. Komplett 60€ + Versand + Zoll
150 SL Brougham Starcraft 5,8 - EZ 92 - HighTop -> verkauft
Benutzeravatar
MAC
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 600
Registriert: So 11. Jan 2009, 01:22
Wohnort: Straßlach bei München

Re: Stoßdämpfer wechseln

Beitragvon JanMaker » Do 30. Mai 2013, 11:19

60 Mücken ist echt ein guter Kurs ...

Hast du Bilder gemacht ??
Bis Bald
Ute & Jörg die JanMaker
------------------------------
E 150 High Top by Glaval Bj. 95 / V8 5,8l / 154 kW
Custom Delux Fordor Sedan Bj. 51 V8 3,9L Flathead (8BA) und FORDOMATIC
schraubst du noch oder fährst du schon FORD
Benutzeravatar
JanMaker
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1121
Registriert: So 25. Mai 2008, 04:01
Wohnort: Neuherberg bei Rothenburg ob der Tauber

Re: Stoßdämpfer wechseln

Beitragvon MAC » Do 30. Mai 2013, 18:25

bitte sehr, alles sauber gemacht und mit Fertan behandelt
Dateianhänge
P1070078.JPG
P1070078.JPG (158.5 KiB) 3297-mal betrachtet
P1070076.JPG
P1070076.JPG (120.13 KiB) 3297-mal betrachtet
P1070075.JPG
P1070075.JPG (172.85 KiB) 3297-mal betrachtet
150 SL Brougham Starcraft 5,8 - EZ 92 - HighTop -> verkauft
Benutzeravatar
MAC
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 600
Registriert: So 11. Jan 2009, 01:22
Wohnort: Straßlach bei München

Re: Stoßdämpfer wechseln

Beitragvon NiciundChristian » Do 30. Mai 2013, 18:48

Nicht schlecht Herr Specht, gute Anleitung/Bebilderung.
Das müsst ich bei meinem auch bald mal machen :-(
Aktuell Daheim vor der Tür :-) :
E 150 | 5,0L V8 | LPG |Bj. 93
Ford Taunus XL | 1,6L | Bj. 71
Ford Bronco | 5,0L V8 | Bj. 89
Ford Mondeo MK2 | 1,8L | Bj. 97
Benutzeravatar
NiciundChristian
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 18. Nov 2010, 10:49
Wohnort: 85579 Neubiberg

Re: Stoßdämpfer wechseln

Beitragvon Joey » Fr 31. Mai 2013, 23:33

Die für vorne hab ich auch mal für 50€ günstig von einem Autoteile Laden in Wiesbaden gekauft.(Ebenso die blauen Monroe)Falls ihr da was braucht, NiciundChris.
E 150 4,6L Triton V8 Bj: `99 LPG
Benutzeravatar
Joey
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 09:09

Re: Stoßdämpfer wechseln

Beitragvon NiciundChristian » So 2. Jun 2013, 15:52

Danke dir, gut zu wissen.
Werd ich ins Auge fassen sobald ich mit dem anderen Käse an der Bude durch bin ^^
Aktuell Daheim vor der Tür :-) :
E 150 | 5,0L V8 | LPG |Bj. 93
Ford Taunus XL | 1,6L | Bj. 71
Ford Bronco | 5,0L V8 | Bj. 89
Ford Mondeo MK2 | 1,8L | Bj. 97
Benutzeravatar
NiciundChristian
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 18. Nov 2010, 10:49
Wohnort: 85579 Neubiberg


Zurück zu Econoline Reparaturanleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron