Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Hier könnt ihr schreiben über was ihr wollt

Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Blue-V8 » Mo 9. Mai 2011, 16:43

nur leider mit einem riesen harken.
so stand es heute in der zeitung

Wechselkennzeichen für mehrere Autos
Frankfurt/Main – In Deutschland
wird es künftig sogenannte
Wechselkennzeichen geben, die
für mehrere Fahrzeuge genutzt
werden können. „Unser Ziel ist
es, die Zulassung mehrerer
Fahrzeuge zu vereinfachen und
Bürokratie abzubauen“, sagte
Bundesverkehrsminister Peter
Ramsauer (CSU). Die finanziellen
Vorteile für die Halter werden
aber kleiner sein als beispielsweise
in Österreich. Dort
müssen die Fahrzeugbesitzer
nicht für jedes einzelne Auto
Kfz-Steuer und Versicherung
zahlen. Trotz eines Wechselkennzeichens
muss daher auch
künftig für jedes Fahrzeug die
volle Kfz-Steuer entrichtet werden.
Hingegen will die Versicherungswirtschaft
zumindest Rabatte gewähren.
hier noch ein link dazu
http://www.aspect-online.de/finanztipps ... 052011.htm

somit hat sich das thema wechselkennzeichen für mich erledigt.
einzige möglichkeit : das monster auf saison anmelden, da spart man wenigstens ein bissel steuer und versicherung
Have a nice Day

E 150 ( 07/88 ) 194 PS 5,0 L ( 2,4 T LG,2,85 T GG )
E 350 Extended ( 07/84 ) 220 PS 7,6 L ( 2,7 T LG,3,5 T GG ) Benzin / LPG
Mustang GT ( 91 ) 5,0 Supercharged ca 330 PS
Benutzeravatar
Blue-V8
Administrator
 
Beiträge: 2719
Registriert: Do 26. Jul 2007, 19:15
Wohnort: Lgh/Hannover

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon TannenbaumAndy » Mo 9. Mai 2011, 18:36

na das ist ja ne pleite

was haben die sich den dabei gedacht????

armes deutschland
bis bald Andy


94 er E 150,5,8 Liter
WoMo-Zul.grüne Plakette
Benutzeravatar
TannenbaumAndy
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 2336
Registriert: Do 7. Feb 2008, 12:59
Wohnort: Wandlitz bei Berlin

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Alaskan-Malamute » Mo 9. Mai 2011, 18:43

Ist doch klar, Steuergelder.
In diesen Bananenland geht es nur um Steuergelder.
2008 Mustang 4L.V6, 2006 Dodge Ram 2500,5,7L.
2009 Econoline 5,4L., 2012 Ford Expedition 5,4L. 4x4
NSU Lux Bj. 52, NSU Quick Bj. 52
MAN AS 330H Bj. 52 und eine Blondine
Benutzeravatar
Alaskan-Malamute
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 704
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 05:01
Wohnort: 21516 Tramm, Bananenrepublik Deutschland

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Jörg » Mo 9. Mai 2011, 19:07

Nur, wenn ich für den Eco und den anderen Wagen volle Steuer entrichten soll, dann lass ich den Eco lieber auf Saison und spar mir die Kohle, denn die Versicherung für den ist billiger als Steuer für´n halbes Jahr. Typisch Doofland, die merken immer erst hinterher, dass ihre Milchmädchenrechnung nicht auf geht.
Ex-Eco: E 150 / Bj.12/92 / 110kW / 5,0 L / 2,4t LG / 3,1t GG / Hightop / Mark III / dunkelblau

aktueller Eco:
E 150 / Bj. ??/92 / 147kW / 5,8 L / 2,6t LG / 3,039t GG /Hightop / 707 / Farbe: Ford State Blue Pearl
Benutzeravatar
Jörg
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1036
Registriert: Mi 25. Jul 2007, 19:46
Wohnort: Mölln / Lbg.

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Darius » Mo 9. Mai 2011, 21:41

ich sag lieber nix :cry: deutschland eben
Ex- E 150/Bj.99'/5,4L V8/194KW...
Neu-E 150/Bj.00'/5,4L V8/194KW...
...Cosworth,der mit dem Golf tanzt...
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe
Benutzeravatar
Darius
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1738
Registriert: Do 9. Aug 2007, 21:12
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon M.Steinke » Di 10. Mai 2011, 19:20

Typisch Politiker :evil: !!! Wer wird sich unter den Umständen denn ein Wechselkennzeichen zulegen? Da kann man doch gleich beide Fahrzeuge anmelden und hat sich auch noch das lästige umschrauben der Kennzeichen gespart.Rabatte der Versicherungen, das kann sich ja auch nur um ein paar Cent handeln.
M.Steinke
 

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Peddix » Do 12. Mai 2011, 17:53

War doch klar, dass das wieder nichts wird mit den Deutschen.
Aber ich habe das Wechselkennzeichen sowieso schon wieder vergessen, weil ich mal gelesen habe, dass dieses nur für gleichartige Autos verwendet werden kann.

Doof, wenn man einen PKW, ein Bürofahrzeug und einen LKW zugelassen hat :twisted: :twisted:
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

|E-150|Starcraft|EZ 12/94|5.8L|LPG
Benutzeravatar
Peddix
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 1638
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:30
Wohnort: Riede

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Cobra-Kai » Do 12. Mai 2011, 23:46

Und wenn die Versicherungen rum zicken, wird's auch nichts mit der Ersparnis.

Hat mein Vater aktuell:
Sein Isuzu Trooper ist als LKW zugelassen.
Nun wollte er seinen Porsche 924s als Zweitwagen anmelden.
Da der Erstwagen ein LKW ist, würde der Zweitwagen mit 120% veranschlagt...

Somit hat meine Mutter jetzt einen Zweitwagen, den sie noch nie gefahren hat :D

Noch ein Aspekt wurde nicht berücksichtigt:
Was wenn die Fahrzeuge verschiedene Kennzeichengrößen haben?

zumal die Ecos für die amerikansischen 300x110mm Nummernschilder ausgearbeitet sind.
E150, '89er, 5.0L EFI,185+x PS, Aero-Hightop

Es ist OK eine Benzinschleuder zu fahren, wenn man damit Puppen aufreißt (Al Bundy)

Leistung bedeutet wie schnell man gegen die Wand fährt, Drehmoment bedeutet wie weit man die Wand mit sich reißt
Benutzeravatar
Cobra-Kai
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 721
Registriert: So 1. Mär 2009, 21:57
Wohnort: Peine

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Joey » So 15. Mai 2011, 09:09

Auch wenn Politik ein Streitthema ist kann ich dazu nur sagen wählt halt nicht die Einheitsbreiparteien!
CDUSPDFDPGRÜNLINKS ist nicht wählbar und das nicht nur aus diesem o.g. Grund. :?
E 150 4,6L Triton V8 Bj: `99 LPG
Benutzeravatar
Joey
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 09:09

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Alaskan-Malamute » So 15. Mai 2011, 10:29

Joey hat geschrieben:Auch wenn Politik ein Streitthema ist kann ich dazu nur sagen wählt halt nicht die Einheitsbreiparteien!
CDUSPDFDPGRÜNLINKS ist nicht wählbar und das nicht nur aus diesem o.g. Grund. :?


Sehe ich genau so !!
Wir werden von vorne bis hinten betrogen.
Schau mal hier und bildet Euch selbst eine Urteil.
http://www.bankingportal24.de/finanzred ... ich-dient/
2008 Mustang 4L.V6, 2006 Dodge Ram 2500,5,7L.
2009 Econoline 5,4L., 2012 Ford Expedition 5,4L. 4x4
NSU Lux Bj. 52, NSU Quick Bj. 52
MAN AS 330H Bj. 52 und eine Blondine
Benutzeravatar
Alaskan-Malamute
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 704
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 05:01
Wohnort: 21516 Tramm, Bananenrepublik Deutschland

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Joey » So 15. Mai 2011, 10:56

Da sagste was...
Oh ja der Zensus der BRD GMBH eingetragen im Handelsregister Frankfurt.(Wers nicht glaubt, wie ich am Anfang, nachforschen...)

Dieses Konstrukt ist nach der Wiedervereinigung und nicht erfolgter volksgewählter Verfassung sowieso kein souveräner Staat.

Meine Eltern haben den "Zensusscheiss" auch schon ausgefüllt wegen der 5tsd Euro Strafe die man sonst verhängen könnte.(was 87 zwar auch nicht passierte)
Quasi im vorauseilendem Gehorsam.
Warscheinlich ist das ganze nur da um die ganzen Muselhorden dementsprechend einzuquartieren die man hier 100.000fach jährlich benötigt oder wozu muß man angeben wieviele Bäder und Duschen verbaut sind in den Gebäuden? :roll:

Ich lasse weder einen Mitarbeiter herrein noch fülle ich diesen Mist aus!An meiner Türschwelle endet die BRD GMBH :!:

Bestes Beispiel was uns blüht war letztens in Würzburg zu sehen!
Zum 50. Jahrestag des ersten türkischen Gastarbeiters hatte Würzburg rote Halbmond-beflaggung in den Straßen... :lol:

So langsam macht mich das was hier abgeht in unserem Land zum Hardcore Patrioten.

Erst die Nazis, dann die roten im Osten und nun haben wir Multikulti-Ökofaschisten. :roll: Wenns so weiter geht kriegen wir hier noch Bürgerkriegszustände!
E 150 4,6L Triton V8 Bj: `99 LPG
Benutzeravatar
Joey
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 09:09

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Madmax1500 » Mi 30. Nov 2011, 06:22

Das mit den Amikennzeichen habe die doch geändert.Die kleinen Kennzeichen gibt es nicht mehr selbst,wenn man eine Ausnahmegenehmigung hat.Es ist jedem Fahrzeughalter zuzumuten einen Umbau der Stoßstange bis 2.500€ aufzuerlegen damit das "Normale Nummerschild " passt.
Zum Thema Bürgerkrieg: Ich wäre dabei.Mir geht dieses Politiker gelaber und die Einstellung sowieso seit Jahren gegen den Strich.Ich brauche und will keine Moschee hier in denen Aufrufe statt finden zum Morden.Oder Schulen wo unsere Kinder genötigt werden Arabisch Unterricht zu nehmen damit sie ihren Banknachbarn verstehen.
Ich hoffe das ich die Zeit des "Umdenkens" noch miterleben darf.
Benutzeravatar
Madmax1500
Econoline Käufer
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 11. Okt 2011, 07:51
Wohnort: L-Town

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Blue-V8 » Do 5. Apr 2012, 15:48

hier mal das neuste zum thema..
für mich haben sich die w kennzeichen erledigt...
http://www.n-tv.de/auto/Der-Flop-mit-de ... 11486.html
Have a nice Day

E 150 ( 07/88 ) 194 PS 5,0 L ( 2,4 T LG,2,85 T GG )
E 350 Extended ( 07/84 ) 220 PS 7,6 L ( 2,7 T LG,3,5 T GG ) Benzin / LPG
Mustang GT ( 91 ) 5,0 Supercharged ca 330 PS
Benutzeravatar
Blue-V8
Administrator
 
Beiträge: 2719
Registriert: Do 26. Jul 2007, 19:15
Wohnort: Lgh/Hannover

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Alaskan-Malamute » Sa 7. Apr 2012, 16:00

Ford Mustang für Europa?
Ford plant den Mustang in Europa zu verkaufen, warten wir mal ab, ob sie das wirklich machen.
2008 Mustang 4L.V6, 2006 Dodge Ram 2500,5,7L.
2009 Econoline 5,4L., 2012 Ford Expedition 5,4L. 4x4
NSU Lux Bj. 52, NSU Quick Bj. 52
MAN AS 330H Bj. 52 und eine Blondine
Benutzeravatar
Alaskan-Malamute
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 704
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 05:01
Wohnort: 21516 Tramm, Bananenrepublik Deutschland

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Joey » Sa 28. Apr 2012, 20:43

Dann wohl kaum zum US EInstiegspreis von 22tsd USD.
Für 16Euromille einen Mustang...da könnte WOB seine Blechdosenfahrschulwagenfertigung glatt einstellen. :P
E 150 4,6L Triton V8 Bj: `99 LPG
Benutzeravatar
Joey
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 09:09

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Alaskan-Malamute » So 29. Apr 2012, 09:44

Diese WOB Blechdosenfahrschulwagenfertigung sind nur so ein Einheitsbrei.
Mir geben die nichts, ist nicht mein Geschmack und über Geschmack läst sich nicht streiten.
Der Scirocco z.B. ist einfach nur zum :cry:
2008 Mustang 4L.V6, 2006 Dodge Ram 2500,5,7L.
2009 Econoline 5,4L., 2012 Ford Expedition 5,4L. 4x4
NSU Lux Bj. 52, NSU Quick Bj. 52
MAN AS 330H Bj. 52 und eine Blondine
Benutzeravatar
Alaskan-Malamute
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 704
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 05:01
Wohnort: 21516 Tramm, Bananenrepublik Deutschland

Re: Wechselkennzeichen kommen nun auch in D-Land

Beitragvon Joey » Mo 30. Apr 2012, 20:32

Einen Schrotto? :)
Gut mir gefällt da der Opel Monza (im Bezug zu den alten Scirocco) besser.Schon alleine wegen dem 3.0E V6 Ölverdampfer.
Mir will nicht in den Kopf das hier einfach keine Mustangs, Challenger oder Camaros zum US VK in den Markt gebuttert werden.
Da lässt sich doch bestimmt für Europa einiges Absetzen von der Palette, vor allem mit den Kampfpreisen.

Das was GM als Chevys verkümmelt ist ja nur die alte Deawoo Reihe mit Chevy Emblem, das auch noch zu Preisen wo ich mir eher was von Dacia kaufen würde. :lach:
E 150 4,6L Triton V8 Bj: `99 LPG
Benutzeravatar
Joey
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 09:09


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron