Seite 1 von 1

Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: So 16. Jun 2013, 13:48
von Billamen
Hallo Eco-Freunde....
Ich bin auf der Suche nach einem Vorzelt für meinen Eco.
Habt Ihr Erfahrungen mit Vorzelten gemacht?
Wie werden sie am Eco(mit hightop) befestigt?

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: So 16. Jun 2013, 17:54
von TannenbaumAndy
ach ich glaube der gute alte Ben (Forumsgründer) hatte sowas dran gehabt.bin der meinung das darüber auch fotos im forum waren.
vielleicht kann man da noch was finden

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: So 16. Jun 2013, 19:07
von Peddix
ich glaube, die alten Fotos sind beim letzten shut-down des Forums verloren gegangen :cry:

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: So 16. Jun 2013, 19:35
von TannenbaumAndy
ich denke das dann ben bestimmt aushelfen würde ,wenn man ihn um die alten fotos bittet und er noch ab und zu ins forum schaut

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: So 7. Jul 2013, 10:54
von Billamen
So, ich hab mich entschieden und finde diese Variante am Besten.
Ich habe ein Vorzelt mit Schleuse gewählt welche via Saugnäpfe am
Hightop befestigt wird. Da ich meine 12 jahrige Tochter auch mitnehme in den
Urlaub, brauch ich keine Aluleiter sonder nur die Räuberleiter.

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: So 7. Jul 2013, 12:09
von kreuterkaschi
Hi
......will auch haben, wo hast du das Zelt gekauft Preis??

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: So 7. Jul 2013, 18:24
von TannenbaumAndy
ist doch ne saubere lösung aber wieviel hände brauch man zum aufbauen?
kann man den aufbau auch alleine bewältigen?

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: Mo 8. Jul 2013, 05:00
von Billamen
Das Vorzeit ist von Westfalia.Es ist etwas älter aber mit Innenzelt und Teppich. Neupreis liegt bei circa 800 Euro. Ich habe 200 Euro bezahlt. Dafür bekommt man zwar ein neues Tunnelzelt, diese halten aber nicht Wind, stärken Regen oder Dauerregen stand. Zelt steht auch ohne Auto. VVerbindung via Saugnäpfe halte ich für die praktikabelste Lösung. Den Aufbau sollte man zu zweit gestalten.
Das Zelt habe ich bei ebay-Kleinanzeigen gekauft.

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: So 14. Jul 2013, 15:53
von Peddix
Hält das denn mit den Saugnäpfen tatsächlich?
Ist echt eine super Idee, aber für mein Dach wohl nicht geeignet, weil bei mir der Klarlack abblättert :cry:

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: So 14. Jul 2013, 21:55
von Achim
Bekannter von mir hat auch so´n Zelt vornem Chevy stehen. Das einzige was er verflucht hat waren die nicht saugenden Saugnäpfe!
Vielleicht ist aber beim Ford alles anders. :D
Ich überlege auch, mir son Zelt anzuschaffen. Bei dem dünnen Dach könnte man auch 4 oder 5 Blechplatten von innen unters Dach kleben und
die Saugnäpfe durch starke Magneten ersetzen.
Dann wäre auch abblätternder Klarlack egal.

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: Do 25. Jul 2013, 22:34
von Billamen
So liebe Eco-Freunde,
Ich habe nun 10 Tage mit dem Vorzelt und den Saugnäpfen Urlaub hinter mich gebracht.
Ich bin mit dieser Lösung immer noch sehr zufrieden. Die Saugflächen sollten aber sauber sein.
Mein Eco hat keine Klarlackprobleme - so das ich dazu nichts sagen kann.
Das einzige was man bemängeln kann ist, dass die Schleuse nicht komplett auf ganzer Dachlänge
(bedint durch mein Hightop) aufliegt.

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: Mo 18. Aug 2014, 12:58
von Dunkermann
Moin Moin

hab mir eine Kederschiene (3,5m, 15€) angeklebt (Tube, 20€)!
Hält Bombenfest und hat den Vorteil das ich Vorzelt (Steht auch ohne Auto, 90€ Ebay :-) ) mit Auto verbinden kann
und am Strand ein Sonnensegel (Neu, 100€) einspannen kann. :D
Bild
Bild
Hielt auf Romo Allem Stand!

MFG

Oliver

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: Mo 18. Aug 2014, 17:19
von joker
101.jpg
101.jpg (149.54 KiB) 3901-mal betrachtet
Kroatienkombination 2013, Vordach und Extrazelt für die Jugend

Re: Vorzelt vor dem Eco

BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 21:08
von norbert
Hey

ich habe gleich 2 "Vorzelte" beide von dwt einmal das Picko für´s schnelle WE bzw nen großes Tunnelzelt mit 4 Bögen wenn´s mal länger Dauer . habe bisher sehr gute Erfahrungen mit dwt gemacht