Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon uscarfan_21 » Do 11. Jan 2018, 08:04

Verkaufe hier schweren Herzens meinen Ford Econoline E150 Club Wagon Baujahr 1995.
TÜV ist seit 2015 abgelaufen.
Kilometer Angabe sind MEILEN: 116213
In das Fahrzeug habe ich viel Investiert wie Austauschmotor (mit neuer Wasserpumpe, Thermostat usw.) Neuer Kühler, Getriebe wurde dieses Jahr komplett überholt inkl. Neuer Getriebehals, gebrauchte Hinterachse usw.
Der Grund warum ich ihn verkaufe ist folgender:
Die Aufnahmepunkte der Karosserie an den Rahmen sind durchgerostet (siehe Bilder) sowie der Querträger Hinten an der Karosserie. Das ist auch der Grund warum ich keine TÜV Plakette bekommen habe.
Mir fehlt einfach die Zeit und auch irgendwie die Lust :(
Fahrzeug war als Wohnmobil angemeldet, ist jetzt aber abgemeldet und steht in Balingen in einer Lagerhalle.
Alle Teile wie Sitze, Rückbank und Verkleidungen sind vorhanden.

Weitere Bilder:

https://picload.org/view/ddlodlow/4.jpg.html
https://picload.org/view/ddlodllr/5.jpg.html
https://picload.org/view/ddlodlla/6.jpg.html
https://picload.org/view/ddlodlll/7.jpg.html
https://picload.org/view/ddlodlli/8.jpg.html
https://picload.org/view/ddlodllw/9.jpg.html
Dateianhänge
2.jpg
Heck
2.jpg (120.76 KiB) 362-mal betrachtet
1.jpg
Front
1.jpg (143.33 KiB) 362-mal betrachtet
uscarfan_21
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 148
Registriert: So 14. Feb 2010, 20:11
Wohnort: Filderstadt bei Stuttgart

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon Raptor » Di 16. Jan 2018, 02:34

Schade, Balingen ist am anderen Ende der Welt :-(
Das mit dem Rost scheint aufwendig. Wenn man das ordentlich machen will müsste die Karosse in bisschen hoch. Ansonsten macht er auf den Fotos einen recht guten Eindruck.
Ist da noch etwas von einer Wohnmobilausstattung?
Raptor
Econoline Käufer
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22. Okt 2017, 10:47
Wohnort: Berlin

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon uscarfan_21 » Di 16. Jan 2018, 07:00

Ja von Berlin aus ist Balingen schon weit weg :(
Die Rost Probleme sind schon sehr aufwendig aber eigentlich machbar. Ich hatte ja vor, die Karosserie komplett vom Fahrgestell runter zu machen, aber mir fehlt einfach die Zeit und Karosserie ist überhaupt nicht meine Stärke:)
Von der Wohnmobil Ausstattung existiert nur eine mobile spüle. Sonst war nie eine "richtige" Wohnmobil Ausstattung montiert.
uscarfan_21
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 148
Registriert: So 14. Feb 2010, 20:11
Wohnort: Filderstadt bei Stuttgart

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon Raptor » Mi 17. Jan 2018, 00:23

Ja, das mit dem Rost ist schon etwas aufwändig. Aber ich bin Karosseriebauer, für mich wäre das was wie für meine Mutter das Stricken vor dem Fernseher.
Und der Preis ist ein Knaller! Zum Glück hast du jetzt wenigstens ein Gebot bei Ebay, ich drücke dir die Daumen daß das gut geht!
Raptor
Econoline Käufer
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22. Okt 2017, 10:47
Wohnort: Berlin

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon uscarfan_21 » Mi 17. Jan 2018, 10:33

Hast du vielleicht Interesse an dem Van? Das über eBay verkaufen hat leider nicht geklappt da der Käufer es sich doch anders überlegt hat :(
Für dich als Karosseriebauer ist das doch eine Kleinigkeit oder? ;)
Vom rumstehen wird er ja nicht besser.
Melde dich einfach.
uscarfan_21
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 148
Registriert: So 14. Feb 2010, 20:11
Wohnort: Filderstadt bei Stuttgart

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon Raptor » Do 18. Jan 2018, 02:57

Ja, das wäre für mich kein Weltuntergang und würde mir eher Freude machen den zu schweißen. Dein Angebot finde ich super, den Preis auch, ich habe das Geld aber erst in sechs Monaten ;-(
Und ich habe noch keine Halle, die habe ich erst in zwei Monaten.

Das ist mein Traum:

s-l500-01.jpg
s-l500-01.jpg (42.22 KiB) 340-mal betrachtet


Den mit der Technik von deinem meinetwegen. Wenn ich dann noch so als Beispiel deine Karosse chick machte und anbiete, käme ich sau günstig weg dabei. Und hätte mein Weltreisemobil...
So ist das halt mit Träumen, die dauern, da braucht man Geduld und mehr in der Kasse...

Du kannst ihn bei Facebook in die Econolinegruppe rein setzen. Da sind auch viele Europäer, auch Deutsche, den Versuch ist es wert ;-)
Und dann gibts noch eine Overlanding Buy & Sell Gruppe, das sind Weltreisende im Van, da wäre er auch an ner guten Stelle angeboten. Die Gruppe geht weltweit.
Raptor
Econoline Käufer
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22. Okt 2017, 10:47
Wohnort: Berlin

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon uscarfan_21 » Mi 7. Feb 2018, 11:33

Servus, jetzt melde ich mich nochmal.
Mein van ist leider immer noch nicht verkauft :(
Ich denke das du noch Interesse hast?
Mein Vermieter von der Halle möchte nicht, das der Van bei ihm auf dem Hof steht, deswegen bin ich etwas unter Zeitdruck was das verkaufen angeht.
Preislich könnte ich dir noch entgegenkommen.
Melde dich einfach kurz bei mir.

Gruß Florian
uscarfan_21
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 148
Registriert: So 14. Feb 2010, 20:11
Wohnort: Filderstadt bei Stuttgart

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon Achim » Mo 12. Feb 2018, 17:20

Was soll er denn überhaupt kosten? Ist er noch fahrbar? Oder isser weg?
Gruss Achim

E 250 / Bj.1999/ 169kW / 5,4 L Triton
2,8t LG / 3,5t GG / Hightop /
Explorer war mal, jetzt Eigenbau/
Wohnmobilzul. / LPG / Grüne Plakette
Anhängelast 3,5 to
Benutzeravatar
Achim
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 882
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 20:31
Wohnort: Hagen / NRW

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon uscarfan_21 » Mo 12. Feb 2018, 18:32

Naja wenn ich 2000€ dafür bekommen könnte, dann wäre ich glücklich ;)
Die Karosserie hat im hinteren Teil keine Schrauben mehr drinn die in den Rahmen gehen. Ich denke, wenn man die 2 hinteren wieder rein macht dann wäre das kein Problem. Somit müsste er dann fahrbar sein.
Ne weg isser noch nicht :(
uscarfan_21
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 148
Registriert: So 14. Feb 2010, 20:11
Wohnort: Filderstadt bei Stuttgart

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon uscarfan_21 » Mi 14. Feb 2018, 09:25

@ Achim, wie sieht's nun aus wegen dem Van?
Ist immer noch zu haben leider :(
Melde dich einfach bei mir.
uscarfan_21
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 148
Registriert: So 14. Feb 2010, 20:11
Wohnort: Filderstadt bei Stuttgart

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon Raptor » Do 29. Mär 2018, 12:40

Hallo Florian,

das ist ja krass, jetzt hast du ihn schon wieder in der Bucht drin, warum kauft den keiner???
Allein Motor und Gtriebe sind das doch schon wert, ich fasse es nicht...

Grüße
der Blechfreak
Raptor
Econoline Käufer
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22. Okt 2017, 10:47
Wohnort: Berlin

Re: Verkaufe meinen Ford Econoline E150

Beitragvon uscarfan_21 » Do 29. Mär 2018, 18:48

Nun ich weiß es auch nicht, warum den keiner kauft.
Hab irgendwie keine Lust und auch keine Zeit, den in Einzelteile zu verkaufen.
Also falls irgendjemand jemand kennt der den Van haben will, darf sich gerne melden :)
uscarfan_21
Econoline Fahrer
 
Beiträge: 148
Registriert: So 14. Feb 2010, 20:11
Wohnort: Filderstadt bei Stuttgart


Zurück zu Ich biete einen Ford Econoline

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron